Fendt Rate Control und Section Control

Maximieren Sie die Ergebnisse jeder Managementzone Ihrer Felder und räumen gleichzeitig in der Kabine auf. Als Teil von Fendts voll integriertem Variotronic System, ist die SectionControl und Variable Rate Control (VRC) von Fendt die präziseste und am schnellsten ansprechende Raten- und Abschnittskontrollfunktion auf dem Markt.

Fendts SectionControl und VRC ermöglichen den präzisen Einsatz von Betriebsmitteln, weniger Ausschuss und maximales Gewinnpotential. Die Fendt SectionControl spart bis zu 17 % Pestizideinsatz durch Reduzierung der Vorgewende-Überlappungen.* Die VRC des Saatguts und der auf dem Feld ausgebrachten Betriebsmittel (bis zu 5 Produkte) ermöglicht standortspezifische Landwirtschaft und reduziert den Betriebsmitteleinsatz und Ertragsverluste.

  • Vollautomatische SectionControl mittels GPS über ein 10,4”-Varioterminal für bis zu 36 Teilbreiten auf ISOBUS 11783-fähigen Feldspritzen, Pflanzmaschinen und Saatdrillmaschinen
  • Die ISOBUS-Steuerung von Anbaugeräten ist voll integriert in die 7”- und 10,4″-Varioterminals.
  • Die Kontrolle der Anbaugeräte erfolgt allein über Terminal und Joystick; es ist kein weiteres Terminal erforderlich.
  • Fendt SectionControl bietet einen Assistenten, der den Bediener durch den Einrichtungsprozess führt und ihn beim Einrichten der Herstellerparameter und Korrekturwerte für die Anbaugeräte unterstützt.

Um mehr über die Einhaltung der Datenstandards bei AGCO zu erfahren, klicken Sie hier.

*Kosteneinsparungen durch weniger Überlappung am Vorgewende und eine bis zu 17 % geringerer Einsatz von Pestiziden bei der Bearbeitung keilförmiger Bereiche. QUELLE: J.D. Luck, S.K. Pitla, S.A. Shearer, T.G. Mueller, C.R. Dillon, J.P. Fulton, S.F. Higgins (2010): Potential for pesticide and nutrient saving via map-based automatic boom section control of spray nozzles. Computing and Electronics in Agriculture. Volume 70, Issue 1.


Abhängig von Marken- und regionaler Verfügbarkeit. Kontaktieren Sie Ihren Händler vor Ort für weitere Informationen.

FacebookTwitterEmailShare