find-a-dealer-en (Global_DE)

BR-DE-Global

Global Ändern

AGCO meldet Aktualisierungen seiner Maschinenmanagementlösung AgCommand®

Aktualisierungen, wie ein neues Aussehen und eine neue Haptik sowie Maschinenberichte, sollen die Effizienz der betrieblichen Abläufe der Kunden und Händler verbessern.

DULUTH, Georgia – 19. Dezember 2014 – AGCO Corporation (NYSE:AGCO) gab heute mehrere Funktionsaktualisierungen seines Telemetriesystems AgCommand® bekannt, darunter Grundlagenberichte, Verbesserungen der mobilen App sowie ein neues Aussehen und eine neue Haptik. AgCommand ist ein Schlüsselprodukt in Fuse™ Technologies, AGCO neuestem Ansatz für die Präzisionslandwirtschaft und das Präzisionsmanagement von Maschinen, das Einsichten in die Effizienz, Leistungsfähigkeit und Logistik des gesamten betrieblichen Ablaufs erlaubt und wesentliche Dienstleistungen bietet, um die Maschinenverfügbarkeit sicherzustellen.

AgCommand November 2014 release

Zu den neuesten Funktionsaktualisierungen seines Telemetriesystems AgCommand® gehören Grundlagenberichte, Verbesserungen der mobilen App sowie ein neues Aussehen und eine neue Haptik und noch mehr.

Die Verbesserungen von AgCommand ermöglichen dem Benutzer Folgendes:

  • Das rechtzeitige Treffen fundierter Entscheidungen zum Flottenmanagement mithilfe des neuen automatischen Maschinenstatus-Wochenberichts, der eine kurze Zusammenfassung über das Fahrzeug, eine grafische Darstellung des Wirkungsgrads und einen Servicebericht beinhaltet.
  • Identifizierung der optimalen Motorleistung und Standardisierung des Flottenbetriebs auf Grundlage des aktualisierten Motorleistungsberichts, der die einzelnen Fahrzeuginformationen nun viel detaillierter anzeigt.
  • Steigerung der Gesamtproduktivität durch verbesserte Einblicke aus dem Fahrzeughistorienbericht, der nun die Informationen zur Produktivität, zur Leistung, zum Wartungsverlauf und zur Kostenanalyse jedes einzelnen Fahrzeugs enthält.
  • Überwachung des gesamten Kraftstoffverbrauchs, des Kraftstoffs pro Stunde, des Kraftstoffs pro Fläche und der Fläche pro Stunde, wodurch der Kunde die Bedienerleistung vergleichen und bei Bedarf die Fahrgewohnheiten für eine bessere Effizienz anpassen kann (als neue Funktion von AgCommand Standard Plus).
  • Der Zugriff auf AgCommand ist, neben den 14 anderen verfügbaren Sprachen, nun auch in Tschechisch und Ungarisch möglich.

Die an der AgCommand App für iPad® und iPhone® vorgenommenen Verbesserungen beinhalten die Aktualisierungen für iOS 8, ein neues Aussehen und eine neue Haptik, wodurch die Navigation in der App einfacher und intuitiver ist.

Die Möglichkeit, zwischen 3G- und CDMA (Code Division Multiple Access)-Netzwerken umherzustreifen, ist ein weiterer Vorteil bei der Vergrößerung der Abdeckung, damit nun mehr Kunden und Händler die App AgCommand in einem größeren Landstrich nutzen können. Die wird unterstützt durch neue Hardware, die in der ersten Hälfte von 2015 auf den Markt gebracht wird.

Die Kunden haben auch die Möglichkeit einer zusätzlichen Support-Stufe bei ihrem Händler. Mit der Zustimmung des Maschineneigners können die Händler mit AgCommand die Flotten ihrer Kunden überwachen und eine deutlich erweiterte Support- und Service-Stufe anbieten.

„Durch die neuen Aktualisierungen von AgCommand können nicht nur die Landwirte die von ihren Geräten erfassten Daten zum Treffen wichtiger Entscheidungen nutzen, sie erhalten dadurch auch die Flexibilität zur Einbeziehung ihres lokalen AGCO-Händler in den Prozess, um bessere Einblicke dahingehend zu erhalten, wie sie die Produktivität steigern und Kosten senken können, um von der Kapitalrendite zu profitieren,“ sagt Ben Studer, Direktor des Produktmanagements, Global Advanced Technologie Solutions (ATS) und Electronics Functional Group (EFG).

Weitere Informationen zu AgCommand, Fuse Technologies und AGCOs Ansatz in der Präzisionslandwirtschaft und im Präzisionsmanagement von Maschinen finden Sie auf unserer Startseite.

 

# # # #

 

ÜBER AGCO
AGCO (NYSE: AGCO) ist ein weltweit führender Anbieter in den Bereichen Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von landwirtschaftlichen Geräten. AGCO unterstützt die Produktivitätssteigerung in der Landwirtschaft mit seiner umfassenden Produktpalette von Traktoren, Mähdreschern, Heu- und Futtererntemaschinen, Feldspritzen, Anlagen zur Getreidelagerung und Eiweißproduktion, Sä- und Bodenbearbeitungstechnik sowie den dazugehörigen Ersatzteilen. Die landwirtschaftlichen Produkte von AGCO werden unter den fünf Maschinenmarken Challenger®, Fendt®, GSI®, Massey Ferguson® und Valtra® über ein globales Netz von 3.100 unabhängigen Händlern und Vertriebspartnern in über 140 Ländern vertrieben. AGCO wurde 1990 gegründet und hat seinen Firmensitz in Duluth, Georgia, USA. Im Jahr 2013 erwirtschaftete AGCO einen Nettoumsatz von 10,8 Milliarden USD. www.AGCOcorp.com

Pressekontakt:
Emily Richardson
Tel.: +1-770-232-8418
E-Mail: Emily.Richardson@agcocorp.com

Whitney West
Tel.: +1-770-813-6049
E-Mail: Whitney.West@agcocorp.com

FacebookTwitterEmailShare