find-a-dealer-en (Global_DE)

BR-DE-Global

Global Ändern

AGCO meldet Offenlegung der AgCommand®-API für externe Entwickler

Eine neue Funktionalität verbessert die Möglichkeit für AgCommand-Kunden, auf ihre Maschinendaten zuzugreifen

DULUTH, Georgia – 01.09.15 – AGCO (NYSE: AGCO), ein weltweit tätiger Hersteller und Lieferant von landwirtschaftlichen Maschinen und Anlagen, hat heute die Offenlegung seiner AgCommand-API (Application Programming Interface, Programmierschnittstelle) für zugelassene Drittanbieter und -Dienstleister von landwirtschaftlichen Anwendungen, wie Management-Dashboards und Apps für Mobilgeräte, bekanntgegeben. Durch diese neue Möglichkeit können AGCO-Kunden mit anderen Tools zur Verwaltung Ihres Betriebs- und Ihrer Flotte auf ihre Maschinendaten zugreifen.

Durch die AgCommand-API hat der Endbenutzer mehr Zugriffsstellen, wodurch einige Elemente der AgCommand-Maschinendaten in die Betriebsmanagement-Plattform der Wahl integriert werden können. Als Teil von Fuse®, AGCOs Ansatz für die Präzisionslandwirtschaft durch Technologieprodukte und Dienstleistungen, ist die AgCommand-API für AGCO eine Möglichkeit für einen offenen Ansatz, der die Beziehungen zwischen den Kunden und den Dienstleistern Ihres Vertrauens erleichtert.

Entwickler von Farm Management Information Systemen (FMIS) sowie anderer landwirtschaftlicher Betriebs-, Flotten- und Asset-Managementsoftware, darunter webbasierte Instrumententafeln und mobile Anwendungen, werden feststellen, dass sich mit AgCommand-Daten erweiterte Einblicke gewinnen lassen und die Entscheidungsfindung auf Grundlage nützlicher Informationen erleichtert wird, indem Maschinendaten wie Kraftstoffverbrauch, Motordrehzahl und andere nützliche Leistungsdaten mit agronomischen und logistischen Daten kombiniert werden.

Die erste Nutzung der AgCommand-API wurde Ende Juli mit der Integration zwischen dem AgCommand System von AGCO und der Trimble® Connected Farm™ Lösung bekanntgegeben. Diese Zusammenarbeit ermöglicht den Kunden, neben dem Zugriff auf ihre agronomischen Daten über die VarioDoc-Verbindung, vom Connected Farm-Dashboard von Trimble aus auf ihre AGCO-Maschinendaten mit AgCommand zuzugreifen. Diese Integration eröffnet Kunden die Möglichkeit, innerhalb einer einzigen Webbrowser-basierten Benutzeroberfläche sowohl auf die Maschinendaten als auch auf die Aufgabendaten zuzugreifen und stellt damit einen weiter optimierten Ansatz eines ganzheitlichen Betriebsmanagements dar.

„Das AgCommand-API ist eine bahnbrechende Neuerung. Durch die nun für unsere Kunden bestehenden Möglichkeit, auf ihre durch AgCommand bereitgestellten Maschinendaten mit ihrer bevorzugten Plattform zuzugreifen, sparen diese Kunden wertvolle Zeit und bares Geld,“ sagt Mike Rider, Director Global IT Off-board Telematics bei AGCO. „Durch das Hinzufügen dieser Fähigkeit verfolgt AGCO das Ziel, den Anbaubetriebe eine möglichst einfache Nutzung der Informationsfülle ihrer Betriebsdaten zu schaffen und die Industriepartner in die Lage zu versetzen, die Kunden bei der Optimierung und Effizienzsteigerung ihres Betriebs zu unterstützen. Die AgCommand-API macht genau das.“

Interessierte Entwickler sollten die Website global.AGCOtechnologies.com/de/developers besuchen, um Informationen zur Anforderung eines API-Zugangs zu erhalten.

# # # #

Über AGCO

AGCO (NYSE: AGCO) ist ein weltweit führender Anbieter in den Bereichen Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von landwirtschaftlichen Geräten. AGCO unterstützt die Produktivitätssteigerung in der Landwirtschaft mit seiner umfassenden Produktpalette von Traktoren, Mähdreschern, Heu- und Futtererntemaschinen, Feldspritzen, Anlagen zur Getreidelagerung und Eiweißproduktion, Sä- und Bodenbearbeitungstechnik sowie den dazugehörigen Ersatzteilen. Die landwirtschaftlichen Produkte von AGCO werden unter den fünf Maschinenmarken Challenger®, Fendt®, GSI®, Massey Ferguson® und Valtra® über ein globales Netz von 3.100 unabhängigen Händlern und Vertriebspartnern in über 140 Ländern vertrieben. AGCO wurde 1990 gegründet und hat seinen Firmensitz in Duluth, Georgia, USA. Im Jahr 2014 erwirtschaftete AGCO einen Nettoumsatz von 9,7 Milliarden USD. Weitere Informationen finden Sie unter:  http://www.AGCOcorp.com. Bei Interesse an Finanznachrichten, Informationen und Veranstaltungen folgen Sie uns bitte auf Twitter: @AGCOcorp. Bei Interesse an Unternehmensnachrichten finanzieller Natur folgen Sie bitte dem Twitter-Hashtag #AGCOIR.

AGCO: 25 Jahre Firmentradition, Jahrhunderte an Geschichte

 

Pressekontakt:

Emily Richardson
+1-770-232-8418
Emily.Richardson@agcocorp.com

FacebookTwitterEmailShare